Hilfen für Randgruppen

Neuer Look für alte Drahtesel

Die Fahrradwerkstatt der diakonischen Einrichtung Blauer Elefant repariert Kinderräder für Familien mit geringem Einkommen.

kind mit fahrradhelmIm ‚Blauen Elefanten‘ haben alle die Hände voll zu tun. Jeden Tag trudeln gebrauchte Fahrräder rein, die gründlich unter die Lupe genommen werden müssen. Die Werkstatt ist zur Zeit voll besetzt. Neben dem angestellten Personal, gibt es auch fünf Menschen, die nach längerer Arbeitslosigkeit einen Einstieg in den Arbeitsmarkt suchen. Im Blauen Elefanten gibt es mehrere Beschäftigungsprojekte für Langzeitarbeitslose.

Neuer Look für alte Drahtesel weiterlesen


Heim und Heimat für Straßenjungs in Lima

3 jovenes de CIMADas Stadtbild der Hauptstadt Perus ist geprägt von Straßenkindern. Viele leben unter Brücken, in verlassenen Parks, in Häuserruinen oder haben irgend eine Art von Zuhause. Oft sind das auch 12-15 qm kleine selbst zusammengeflickte Sperrholz-Hütten mit Blechdächern in welchen sie auf zerschlissenen Matratzen schlafen. Viele Straßenkinder in Lima sind kaum älter als sechs Jahre …

Heim und Heimat für Straßenjungs in Lima weiterlesen


Ausbildung für ehemalige Kindersoldaten in Uganda

kindersoldat-image_620x349“Die wohl brutalste Rebellengruppe der Welt” nannte Jan Egeland von der UNO die Lord´s Resistance Army” (LRA) von Joseph Kony.
In den letzten zwanzig Jahren wurden mehr als 20.000 Kinder entführt, die als Kindersoldaten und Sexsklaven missbraucht werden. Einigen Kindern gelang die Flucht zurück zu Ihren Familien, oft traumatisiert, ohne Schulabschluss, ohne Ausbildung und ohne Zukunft … Ausbildung für ehemalige Kindersoldaten in Uganda weiterlesen