Schule (ge-) schafft !

DSC_0456-1Wenn sich die von der Stiftung geförderte Projekte gut entwickeln, ist die Freude groß: bei den Initiatoren, dass die Idee funktioniert. Bei den Machern, dass man das Projekt „zum Laufen“ gebracht hat. Und bei den Förderern über die Bestätigung des  Vertrauens. Besonders erfreulich ist es, wenn das Zusammenwirken dieser drei Projektträger öffentlich gelobt und bepreist wird. So geschehen mit dem Projekt „Schule (ge)schafft“ des Förderkreis Mooswaldschule e.V. aus Freiburg.

IMG_3314Der Erfolg des Projekts ist inzwischen auch weit über Freiburg hinaus bekannt. Im November 2014 wurde es in Berlin dafür ausgezeichnet, in vorbildlicher Weise den Übergang von der Schule hin zur Berufsausbildung zu erleichtern.

Und zwar für Jugendliche, für die dieser Schritt alles andere als selbstverständlich ist: Hörgeschädigte und gehörlose Schüler, Schüler mit autistischen Störungen und Schüler der Erziehungshilfe.

IMG_1021Die im Projekt sehr erfolgreich praktizierte Zusammenarbeit mit lokalen Handwerks-betrieben bietet den Schülern das, was sie am meisten brauchen: handlungsnahe
Berufsorientierung. In 13 Berufsfeldern, beispielsweise Karosseriebau, KFZ-Mechatronik, Trockenbau, Metallbearbeitung, Hauswirtschaft, Goldschmiede und Garten-& Landschaftsbau können die Schüler die Praxis kennenlernen. Am Ende erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, das bei der späteren Ausbildungsplatzsuche äußerst hilfreich ist.

P1030252-1Es knallt und zischt, der Geruch von Öl und Ruß liegt in der Luft. Ein klassischer Mittwoch, für zehn Schüler, die nicht im Klassenzimmer unterrichtet werden, sondern im Projekt „Schule (ge)schafft“ arbeiten. Ein Jahr lang lernen die Schüler zu schweißen, zu feilen, zu konstruieren, Pläne zu lesen, ihren Arbeitsplatz zu strukturieren und zum Schluss – ohne Aufforderung – die Werkstatt wieder aufzuräumen. Auch diese Arbeit bereitet sie auf das Berufsleben vor. In der Werkstatt werden alle gemeinsam und ohne Schonraum von Handwerksmeistern angeleitet. Dabei kann es auch mal laut werden und der Meister mit dem Hammer auf den Tisch hauen.

Preistraeger Paar vor Brandenburger TorDer Förderpreis in Berlin „Verein(t) für gute Schule“ wurde – mit 5.000 Euro dotiert – von der Stiftung Bildung und Gesellschaft im Allianz Forum in Berlin überreicht.

Herzlichen Glückwunsch!

Auch  von unserer Stiftung die dem Projekt „Schule (ge)schafft“ hier vor Ort seit vielen Jahren gern und treu zur Seite steht.

direkt zur Projekt-website:  www.schulegeschafft.de

weiterer Artikel: Zeitschrift Spektrum Hören