Archiv der Kategorie: Hilfen für Menschen mit Behinderung

Theater mit Gebärdensprache

Ein Theaterbesuch, wenn man nicht hören kann? Wie kann das funktionieren?
Das „Junge Theater Freiburg“ unter der Leitung von Michael Kaiser führt das schon in der dritten Spielzeit vor. 2018 begannen die Proben für „Die kleine Meerjungfrau – Kinderstück nach Hans Christian Andersen“, das in Gebärdensprache übersetzt wurde.  2019 folgten weitere Aufführungen mit Gebärdensprache, nun von „Karlsson vom Dach“ nach Astrid Lindgrens weltbestem Streichemacher.
Theater mit Gebärdensprache weiterlesen

Kleines Glück im Schuhkarton

Weihnachtsaktion für Satu-Mare
????????????????????????????????????

Weihnachten steht vor der Tür. Menschen aus dem Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald packen Schuhkartons mit Kleidung, Kuscheltieren, Spielzeug, Schulsachen und Grundnahrungsmitteln. Oben drauf noch ein paar Süßigkeiten und persönliche Grüße, Karton  in Weihnachtspapier einpacken, fertig! Über 600 Schuhkartons kommen wieder zusammen. Eine beachtliche Menge. Der Lastwagen steht bereit, emsige Helfer stapeln Kiste um Kiste in den geräumigen Frachtraum.

Kleines Glück im Schuhkarton weiterlesen

Republik der Taschendiebe

Theaterprojekt mit gehörlosen Schülern

Republik der Taschendiebe 135048565-p-590_450 BZ„Ich klau von dir und du von mir ….“
eine leichtfüßige, interaktive Produktion für Gehörlose und Hörende am Theater Freiburg.
In Kooperation mit Klub Kirschrot unter Mitwirkung von Schülern des Bildungs- und Beratungszentrums für Hörgeschädigte in Stegen und der Paula-Fürst-Schule in Freiburg

Republik der Taschendiebe weiterlesen

Eine Kraftwoche im Wald

Waldprojekt der Richard-Mittermaier-Schule Freiburg

Waldprojekt Richard-Mittermaier-Schule2Die Richard-Mittermaier-Schule in Freiburg ist ein Sonderpädagogisches
Bildungs- und Beratungszentrum (früher Sonderschule genannt) mit Förderschwerpunkt „Geistige Entwicklung“ – zuständig für Schüler im Stadtgebiet Freiburg und im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald. Im Rahmen von individuellen, auf jedes Kind abgestimmten Bildungsangeboten, werden die Kinder  unterrichtet .

Eine Kraftwoche im Wald weiterlesen

„Bild hilft“ und bringt zwei Freiburger Hilfsorganisationen zusammen

rozkala-noch-kleinWir erhielten einen Brief von der Feiburger „Hilfsgemeinschaft für Kranke und Behinderte in Polen e.V.“ mit einem Hilfeersuchen für ein körperlich schwerstbehindertes Mädchen in Polen.

Wie kamen diese – erstmalig – auf uns? Die ebenfalls angeschriebene „Bild hilft“ aus Hamburg hatte auf die Oberle-Stiftung aufmerksam gemacht und hat sogar ihre Entscheidung mitzuhelfen,  von der unseren abhängig gemacht …

„Bild hilft“ und bringt zwei Freiburger Hilfsorganisationen zusammen weiterlesen

Computergesteuertes Kerzenziehen für Menschen mit komplexen Beeinträchtigungen

img_0479Schülerinnen und Schüler einer Schule für Körper- und Geistigbehinderte sollen mit Hilfe einer computergesteuerten Schwenk- und Hebevorrichtung die Möglichkeit bekommen, an einem Produktionsprozess aktiv und steuernd teilzunehmen.
Die Schüler sollen hier ‚Selbstwirksamkeit‘ erleben und die Bedeutung von Tätig sein und den Nutzen von Arbeit für die eigene Person erkennen. Produziert werden  getauchte Bienenwachskerzen, die auf einem Weihnachtsmarkt verkauft oder  auch verschenkt werden können.

Computergesteuertes Kerzenziehen für Menschen mit komplexen Beeinträchtigungen weiterlesen

Das iPad neu erfunden für behinderte Kinder

Neue Hilfsmittel zum Erwerb von Sprach-, Lese- und eduard-spranger-schule-em-ipads-hiller-stephan-1Rechenkünsten an der Eduard-Spranger-Schule

Die „unterstützte Kommunikation“ ist ein zentraler Lernbereich an der Eduard-Spranger-Schule (Schule für Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung im Landkreis Emmendingen). Zielgruppe sind alle Schüler, die zwar ein ihrem Entwicklungsstand gemäßes Sprachverständnis besitzen, aber so stark beeinträchtigt sind, dass sie sich kaum oder gar nicht lautsprachlich äußern können …

Das iPad neu erfunden für behinderte Kinder weiterlesen