Region Freiburg

Das iPad neue erfunden für behinderte Kinder

neue Hilfsmittel zum Erwerb von Sprach-, Lese- und eduard-spranger-schule-em-ipads-hiller-stephan-1Rechenkünsten an der Eduard-Spranger-Schule

Die „Unterstützte Kommunikation“ ist ein zentraler Lernbereich an der Eduard-Spranger-Schule (Schule für Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung im Landkreis Emmendingen). Zielgruppe sind alle Schüler, die zwar ein ihrem Entwicklungsstand gemäßes Sprachverständnis besitzen, aber so stark beeinträchtigt sind, dass sie sich kaum oder gar nicht lautsprachlich äußern können …

(Mehr)

Scheckübergabe des SC Freiburg an die Oberle-Stiftung

für den Freiburger Flüchtlingsfonds

SC Freiburg Schal Freunde_statt_FremdeIm Rahmen seines gesellschaftlichen Engagements beteiligte sich der SC Freiburg durch eine Pfandbecher-Sammelaktion und den Verkauf des Sondertrikots „Freunde statt Fremde“ für die Freiburger Flüchtlingsarbeit.
Zum Bundesliga-Heimspiel der SC-Profis gegen Fortuna Düsseldorf überreichte SC-Vorstand Oliver Leki einen Scheck über Euro 20.000,- an die Oberle-Stiftung, die den Freiburger Flüchtlingsfonds verwaltet. SC Freiburg Scha Freunde_statt_Fremde_front

(Mehr)

Donnerstag ist Suppentag

GemueseinkaufIn der Seniorenwohnanlage am Tennenbacher Platz leben viele ältere Menschen, die ihren Alltag mit einer geringen Rente bestreiten müssen. Zu finanziellen Erschwernissen kommt für etliche der betreuten Senioren hinzu, dass ihr soziales Umfeld altersbedingt zunehmend kleiner wird.
Um den HausbewohnerInnen die Möglichkeit zu bieten, Kontakte neu zu knüpfen und an seniorengerechten Angeboten teilzunehmen, die nichts oder kaum etwas  kosten dürfen, haben die MitarbeiterInnen der AWO verschiedene „Alltags-Projekte“ entwickelt … (Mehr)

Elias‘ Geschichte

E.K.spieltBallHallo, ich bin der Elias!

Ich bin 6 Jahre alt. Mit meinen Eltern und meiner kleinen Schwester Frida lebe ich in Bad Krozingen. Wenn ich nicht gerade krank bin und auch ausreichend schlafe bin ich ein fröhlicher Junge, mit dem man eine Menge Späße machen kann. Meine große Leidenschaft sind Bälle und ich benutze auch alle Gegenstände als Ball indem ich sie durch die Gegend  werfe….
Warum ich so bin wie ich bin und was mich einzigartig macht? Bei mir sind die Chromosomen irgendwie durcheinander, aber das und alles Weitere erzählen jetzt meine Eltern. Ist zwar etwas lang aber kurz kann man mich nicht beschreiben:
(Mehr)

Anders teilen – Anders jubilieren

DSC_3418 25 Jahre W.Oberle-Stiftung

Unter diesem Motto feierte die Oberle-Stiftung ihr 25-jähriges Jubiläum mit über 400 Gästen in der Freiburger Mensa.

In der Studentenkantine war die längste Social Meets Business -Theke Freiburgs zu einem „Walking-Dinner“ aufgebaut.
Die eingeladenen VIPs banden sich die Schürze um (allen voran Sozialbürgermeister Ulli von Kirchbach) und gaben dazu die Getränke aus …

(Mehr)

Holzwerkstatt im Jugendtreff

Hammer, Säge und Leim bringt Leben in den Stadtteil

Jahr um Jahr bietet der Jugendtreff Brühl-Beurbarung BZ Fotoin Freiburg unterschiedliche Freizeiten an.  Diesmal geht es in einer mobilen Holzwerkstatt ganz praktisch zu: Eine Horde acht – bis zwölfjähriger hämmert, schleift und schmirgelt beim letzten Termin regelrecht um die Wette. Noch ein paar finale Handgriffe und Schliffe: Skulpturen, Propeller und Schiffe sind tatsächlich pünktlich fertig geworden.

(Mehr)

Weit vom Auge – weit vom Herz

WeitVomAuge zweiTanzendeIrgendwie klingt es ein bisschen wie ein Märchen:
eine Gruppe Jugendlicher – Migranten, Hauptschüler – findet sich nachmittags – nach der Schule – im Projekt einer Sozialpädagogin wieder.
Sie schreiben Gedichte … und gewinnen einen Literaturpreis. Sie freunden sich mit einer stadtbekannten Hip-Hop-Gruppe an und bringen ihre Texte im „großen Haus“ des städtischen Theaters auf die Bühne.

(Mehr)

Frisches Obst für junges Gemüse

Das Schulfruchtprogramm einer Freiburger Brennpunktschule

Frisches ObstAm Montag, Mittwoch und Donnerstag wird der Gemüsegroßhändler Häringer schon sehnsüchtig von Schülerinnen und Schülern der Albert-Schweitzer-Schule III in Landwasser erwartet. Seit dem ersten Schulhalbjahr stehen dort in der großen Pause frisches Obst auf dem Programm. Die Rektorin Sonja Pohlmann berichtet: „Das Schulfruchtprogramm wird toll angenommen. Anfangs hatten wir immer mal Karotten, haben uns jedoch vor allem für Obst entschieden. Obst essen alle Schüler gern“.

(Mehr)

Eine kulturenverbindende Sprachschatzkiste

Im Buchprojekt „Sprachschatzkiste“ haben Studenten der Pädägogischen Hochschule Bilderbücher in nun bereits 22 Sprachen gemacht, und lesen nun daraus vor …
Diesmal sind Persisch, Romanes und Arabisch dran.
Für Sanaz (13) und ihren Brüdern Sajot (10) und Soheir (5) wird die Geschichte in Persisch vorgelesen:
(Mehr)

Hoch im Kurs: Fahrradfahren lernen bei Migrantenfrauen

Frauen-Fahradkurse Suedwind Schmidt Claudia 2Frauen „im Südwind“
Staunend stehen 13 Frauen um einen Roller für Erwachsene herum, der zum ersten Treffen des Fahrradkurses mitten „im Südwind“ steht.
„Was sollen wir denn damit?“, fragt Aycan aus Konja. Und: „ Wo habt Ihr den denn her?“ will Marya aus Kabul wissen. Heute ist das Vortreffen für den vierten Fahrradkurs, den „Frauen im Südwind“ anbietet …

(Mehr)

Freiburg, die Stadt die mein Leben veränderte

Internet Freiburg BaechleDie Geschichte einer FREIeBÜRGERin
Ihr Leben ist von Höhen und Tiefschlägen geprägt. Ihr Gesicht von ihren Erfahrungen gekennzeichnet. Ihre Ruhe inzwischen (fast) unerschütterlich. Sie läuft durch Freiburg´s Gassen, dicht gefolgt von zwei Hündinnen. „Loona“ und die kleine „Magic“ folgen ihr auf Schritt und Tritt. „Die beiden haben Freude und eine Aufgabe in mein Leben gebracht“, erzählt Marion*…

(Mehr)

Kann ein E-Rolli Berge versetzen?

BZ FotoSenioren können nun alleine auf Spazierfahrt ‚gehen‘
Das Seniorenheim Bötzingen braucht ‚ihn‘ schon lange.
Einen modernen „Zahnrad-Rollstuhl“?!
Viele Bewohner haben Rollatoren und Rollstühle, doch selbstständig raus an die frische Luft können sie damit eigentlich nicht. Das liegt vor allem an der Hanglage des Seniorenwohnheims.

(Mehr)